Ein echtes Kleinod für Familien ist der Weihnachtsmarkt am Fuße der Beelitzer Bockwindmühle - mit spannenden Attraktionen für Kinder, überraschenden Leckereien für Erwachsene und natürlich dem Beelitzer Wahrzeichen, dessen Flügel zu diesem Anlass in Schwung gebracht werden. Unter dem Motto „Mama packt die Geschenke ein, Papa und Kind geh'n zum Mühlenverein“ öffnet der romantische Markt in diesem Jahr am 17. Dezember (3. Advent) um 14 Uhr seine Tore.

 

Besucher können die Mühle erkunden, der Müller liest auf dem Mahlboden die Weihnachtsgeschichte und die Märklinbahn dreht ihre Runden. Dazu gibt es Waffeln, Glühwein, Mandeln und Nüsse sowie Weihnachtsgebäck. Für musikalische Unterhaltung sorgt unter anderem der Beelitzer Frauenchor und andere musikalische Gäste. Außerdem gibt es natürlich frischgebackenes Beelitzer Mühlenbrot aus dem Holzbackofen, hergestellt aus hier gemahlenem Mehl.

Termin

Sonntag, 17. Dezember | 14 Uhr | Mühlenhof, Trebbiner Straße, Ecke B2